Menü
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium
Voriger
Nächster

Die Gesundheit Ihrer Fische

Richtige Pflege Ihrer Aquarienfische

Krankheiten, falsche Diagnosen und Behandlung sowie ein dadurch zugrunde gehendes Aquarium sind die häufigsten Ursachen für die Aufgabe des Hobbys. Viele, oft unerfahrene, Aquarianer scheuen sich nach einem Totalausfall neu zu beginnen. Tatsächlich erfordert die Gesundheit der Fische ein großes Maß an Wissen und Information. Eine gute Beobachtungsgabe und ausreichend Aufmerksamkeit gegenüber Ihren Fischen sind jedoch der erste wichtige Schritt um für die Gesundheit Ihrer Aquarienfische zu sorgen.

Beobachten Sie Ihre Fische

Der Schlüssel zur Gesundheit Ihrer Fische liegt neben einem grundlegenden Fachwissen vor allem an der aufmerksamen Beobachtung Ihrer Aquarienfische und deren Verhaltensweisen. Eine regelmäßige Beobachtung der Vorgänge in Ihrem Aquarium hilft Ihnen in mehrfacher Hinsicht. Zum Einen erkennen Sie sofort kranke Fische und können sie vom Rest der Fischgesellschaft trennen, und zum Anderen sind Sie immer bestens informiert über den allgemeinen Zustand Ihres Aquariums.

Grundsätzlich unterscheidet man zwei Faktorengruppen, die die Gesundheit Ihrer Fische beeinflussen: Biotische und Abiotische Faktoren.

Biotische Faktoren

Biotische Faktoren für die Gesundheit Ihrer Fische sind: Futter, Wasserpflanzen, eingeschleppte tierische und pflanzliche Lebewesen sowie die Fische selbst.

Abiotische Faktoren

Abiotische Faktoren, die die Gesundheit Ihrer Fische beeinträchtigen sind: Temperatur, Licht, pH–Wert und die grundlegende Qualität des Wassers.

Sorge um das Wohl und die Gesundheit Ihrer Fische

Sobald in Ihrem Aquarium eine Krankheit auftritt, mit der Sie nicht vertraut sind, scheuen Sie nicht den Gang zu einem guten Zoofachgeschäft. Oft sind die jeweilgen Fachhändler und Mitarbeiter selbst Aquarianer und können Ihnen mit reichhaltigen Erfahrungen, Wissen und den richtigen Medikamenten für die Gesundheit Ihrer Fische zur Seite stehen.