Menü
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium
Voriger
Nächster

Ionenaustauscher

Entsalzung des Wassers

Ionenaustauscher sind Geräte, mit denen man das Aquarienwasser vollständig entsalzen kann. Diese Entsalzung geschieht mittels Kunstharzen, die Kationen und Anionen durch H+ – Ionen bzw. OH– – Ionen austauschen. Dadurch werden gelöste Salze aus dem Wasser entfernt und Sie erhalten reines Wasser im Aquarium. Kationenaustauscher sind saure Ionenaustauscher, während Anionenaustauscher als basisch einzustufen sind. Je nach Wasserqualität und Bedürfnissen der Aquarienfische kommen diese beiden Gerätschaften zum Einsatz.

Einsatzgebiete eines Ionenaustauscher

Der Einsatz eines Ionenaustauschers ist immer dann sinnvoll, wenn der Härtegrad Ihres Wassers verändern wollen. Haben Sie zum Beispiel hartes Leitungswasser, möchten aber Fische pflegen, die weiches Wasser benötigen, dann können Sie über einen Ionenaustauscher die richtigen Lebensbedingungen schaffen. Der umgekehrte Prozess ist natürlich ebenso möglich. Auch wenn Sie ein offenes Becken besitzen und verdunstetes Wasser nachfüllen wollen, benötigen Sie unbedingt vollkommen entsalztes Wasser, das vorher mit einem Ionenaustauscher bearbeitet wurde.

Ionenaustauscher regenerieren

Erschöpfte oder vollkommen verbrauchte Ionenaustauscher können Sie einfach durch konzentrierte Lauge oder Säure wieder regenerieren. Für den Fall, dass Sie unsicher sind und einen Ionenaustauscher noch nie verwendet haben, erkundigen Sie sich am Besten bei Ihrem Zoofachhändler nach der richtigen Verwendungsweise und eventuellen Warnhinweisen.