Menü
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium
Voriger
Nächster

Biotopaquarium

Haltung und Pflege in natürlichem Umfeld

Ein Biotopaquarium bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Fischen eine besonders naturnahe Umgebung zu schaffen. Die perfekten Lebensbedingungen erreicht man am Besten, wenn man grundsätzlich nur Pflanzen und Fische aus einer ganz bestimmten geographischen Region in seinem Aquarium pflegt. In einem Malawiseebecken Aquarium werden etwa nur Fische und Pflanzen aus dem Malawisee gehalten und gepflegt. Selbst die Dekoration des Aquariums erfolgt nur mit Materialien aus dem entsprechenden Gebieten. Mit einem Biotopaquarium stellen Sie sicher, einen möglichst naturnahen und optimalen Lebensraum für Ihre Fische und Pflanzen geschaffen zu haben.

Ein Biotopaquarium aufbauen

Um ein Biotopaquarium artgerecht aufzubauen, ist es zu allererst notwendig sich ausreichend Informationen über die gewünschte Region und seine Bewohner und Pflanzen zu besorgen. Sie sollten sich ausreichend Wissen über Herkunft, Artenvielfalt und genaue Lebensbedingungen aneignen, bevor Sie losstarten. Neben dem Erreichen der optimalen Wasserqualität spielen noch viele weitere Faktoren eine bedeutende Rolle. Natürliche Verstecke wie Wurzeln und Höhlen müssen ebenso bedacht werden wie die Auswahl der Pflanzen und der Dekoration. Wenn Sie Nachzüchtungen Ihrer Fische planen, sollte Sie auch keinesfalls Brut– und Fortpflanzungsbedingungen vernachlässigen. Schwimmpflanzen für Schaumnester oder Höhlen und ausreichend Verstecke.

Grundsätzlich gilt auch beim Biotopaquarium wie in so vielen Bereichen der Aquaristik: Ausreichend Information im Vorfeld sichert Ihnen die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Projekte und schützt das Leben Ihrer Pflanzen und Fische.