Menu
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium

Alternative Beleuchtung im Aquarium

Unterwasserspots und andere Lichtquellen

Unterwasserspots, die die Fische von unten oder von der Seite anstrahlen, bringen interessante Effekte mit sich. In der freien Natur jedoch kommt das Licht immer von oben und dringt langsam in die tieferen Wasserschichten vor. Sie sollten daher die Beleuchtung im Aquarium den natürlichen Gegebenheiten anpassen. Unterwasserspots im Bodengrund oder an den Seitenwänden sorgen für eine unnatürliche Beleuchtung und rufen unter Umständen massive Orientierungsprobleme bei den Fischen hervor. Fehlende Orientierung bringt Stress mit sich und gefährdet unnötig die Gesundheit Ihrer Aquarienfische.

Lichteffekte und Laser Beleuchtung im Aquarium

Ähnlich wie bei den Wasserspots lassen auch Licht– und Lasereffekte Ihr Aquarium in einem ganz eigenen Glanz erstrahlen. Unnatürliche Beleuchtung im Aquarium und blinkende oder sich bewegende Lichteffekte setzen die Fische jedoch dauerhaft unter Stress und gefährden die Gesundheit. Verzichten Sie daher im Sinne Ihrer Fische auf solche Spielereien und verwenden Sie herkömmliche Beleuchtungsmittel. Wenn Sie die Farbenpracht Ihrer Fische besser zur Geltung kommen lassen wollen, dann ist es empfehlenswert Leuchtstoffröhren mit unterschiedlichen Wellenlängen zu verwenden, um ein größeres Farbspektrum abzudecken.

Verzichten Sie daher auf Experimente bei der Beleuchtung im Aquarium und lassen Sie Ihrer Fantasie bei der Deko freien Lauf. Hier können Sie Ihrem Aquarium eine ganz persönliche und stylische Note geben, ohne die Fische zu gefährden.