Menü
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium
Voriger
Nächster

Fischverhalten

Das Verhalten Ihrer Fische verstehen lernen

Sich mit dem Verhalten der Fische innerhalb eines Aquariums gut auszukennen, ist in der Aquarisitk unerlässlich. Schon bei der grundsätzlichen Entscheidung zu einem Aquarium ist es wichtig zu wissen, wie sich das Verhalten der einzelnen Fische zueinander auswirkt. Die Auswahl der einzelnen Fischarten wird dadurch direkt beeinflusst. Aggressive und nicht zueinander passende Fische können Ihnen die Freude am Aquarium schnell nehmen. Mehr dazu finden Sie im Bereich Vergesellschaftung.

Dieser Bereich des Aquarium Lexikons beschäftigt sich mit den folgenden Verhaltensweisen von Fischen:

  • Schwarmverhalten
  • Revierverhalten
  • Imponier– & Kampfverhalten
  • Brutpflegeverhalten
  • Sozialverhalten
  • Aggressionsverhalten

Verhalten der Fische als wichtiger Indikator für die Gesundheit

Auffälliges oder aggressives Verhalten der Fische in Ihrem Aquarium kann viele verschiedene Ursachen haben. Zum einen deutet ein für die Art untypisches Verhalten auf einen mögliche Erkrankung des Tieres hin, zum anderen kann es jedoch auch ein deutliches Indiz für nicht artgerechte Lebensbedingungen sein. Manche Fische verhalten sich aggressiv oder aufällig aufgrund von Einsamkeit, Stress oder Depression. Reagieren Sie auf dieses Verhalten dementsprechend und schaffen Sie die richtigen Lebensbedingungen für Ihre Fische.

Natürliche Lebensbedingungen als Ziel

Die richtige Zusammensetzung der einzelnen Fischarten und die Schaffung eines möglichst natürlichen und artgerechten Lebensraums sind die besten Vorraussetzungen, um ein natürliches Verhalten der Fische in Ihrem Aquarium beobachten zu können. Von gesunden Fischen bis hin zur Jungfischaufzucht – mit dem konkreten Wissen über die einzelnen Verhaltensmuster sind Sie immer gut gerüstet.