Menu
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium

Verhalten und Zucht bei Aquariumfischen

Die Kunst der Vergesellschaftung und der Jungfischzucht

Wie schaffen es Aquariumfische nicht nur in ihrer künstlichen Umwelt zu bestehen, sondern sich auch erfolgreich fortzupflanzen? Diese und viele weitere Fragen über Zucht und Verhaltensweisen von Aquariefischen beantwortet dieser Bereich des Aquarium Lexikons.

Auch in herkömmlichen Aquarien in Ihrem Heim können Sie das interessante Verhalten vieler Fische beobachten. Wenn die Einrichtung des Beckens und die Zusammensetzung der Aquarienfische stimmt, ist bei manchen Fischarten sogar die Beobachtung des Fortpflanzungsverhaltens möglich.

Im Folgenden finden Sie detaillierte Information zu Verhalten und Zucht von Fischen in Ihrem Aquarium:

  • Fischverhalten
  • Gründeln
  • Lernfähigkeit
  • Zahm werden
  • Stress
  • Einzelhaltung
  • Vergesellschaftung
  • Verhaltensdolmetscher
  • Zucht
  • Jungfischaufzucht
  • Balze
  • Brutpflege
  • Fortpflanzung
  • Ablaichen
  • Schaumnest
  • Schleimschicht
  • Lebendgebärende Fische
  • Jungfischzucht

Erfolgreiche Zucht bei Aquariumfischen

Die Zucht von Fischen in normalen Aquarien ist meist schwer, da die herkömmlichen Fortpflanzungsbedingungen oft nur mit großem Aufwand zu gewährleisten sind. Um Fische in Ihrem Aquarium erfolgreich zu züchten, ist es meist notwendig spezielle Wasserbedingungen nachzuahmen, um die Fische in Fortpflanzungsstimmung zu bringen. Dies erreicht man meist mit eigenen Zuchtaquarien oder schwach besetzten Aquarien – sie sind die sicherste Möglichkeit aggressive Störenfriede von der Brut fernzuhalten und ermöglichen den Fischen optimale Fortpflanzungsbedingungen und eine ruhige Brutpflege.

Wissen über das Verhalten und die Lebensweise der Fische in Ihrem Aquarium sind damit der Schlüssel zu einer erfolgreichen Zucht von Jungfischen.