Menu
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium

Zwergfische und Spezialisten

Lebenswelten für besondes spezielle Fischarten

Zwergfische und Spezialisten sind Aquarienfische, die wegen ihrer Zartheit oder ganz speziellen Lebensweise nur mit Fischarten der selben Spezies gehalten werden sollten. Viele Zwergfische zum Beispiel würden in größeren Becken der Futterkonkurrenz durch größere Fischarten wohl kaum standhalten und verhungern.

Zudem sollten Sie sich über die Lebensweise und Vergesellschaftungsmöglichkeiten der Zwergfische genau informieren – viele Fische benötigen spezielle Pflege oder dürfen überhaupt nicht vergesellschaftet werden.

Pflegehinweise für Zwergfische und Spezialisten

Um und auf bei Zwergfischen und Spezialisten ist die richtige Vergesellschaftung. Viele dieser Aquarienfische können in sehr kleinen Becken gehalten und gepflegt werden – in größeren Becken ist es wichtig die Vergesellschaftungsregeln zu beachten. Viele der Zwergarten haben ähnliche Pflegeansprüche wie ihre größeren Verwandten sind aber, wie gesagt, deutlich empfindlicher, was ihre Mitbewohner und die Lebenswelt betrifft. Viele Zwergfische benötigen außerdem mehrere Male am Tag feines Lebendfutter, das Sie immer parat haben sollten.

Insgesamt gesehen sind Zwergfische und Spezialisten eine schöne Alternative für das eigenen Aquarium. Trotzdem sollten sie, wenn möglich, nur mit anderen Zwergfischarten vergesellschaftet werden, um Futternotstand oder gar gefressen werden zu verhindern.