Menü
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium
Voriger
Nächster

Einheimische Fische

Aquarienfische aus unseren Breiten

Obwohl viele Aquarianer Zierfische aus tropischen Süßwasserbereichen bevorzugen, gibt es durchaus einige einheimische Fische, die man immer wieder in den heimischen Aquarien antrifft. Diese sind zwar meist nicht ganz so farbenfroh wie ihre tropischen Artgenossen, jedoch gibt es hierzulande sowohl für kleine, als auch für große Aquarien sehr interessante Fischarten. Informieren Sie sich jedoch auch hierzulande genau, welche Lebensbedingungen Ihre neuen Fische für optimale Gesundheit und Wohlbefinden benötigen.

Einheimische Fische pflegen

Je nach Aquariumgröße eigenen sich verschiedenen heimische Aquarienfischarten für die Haltung und Pflege. Europäische Bitterlinge oder dreistachlige Stichlinge sind gern gesehene Bewohner. Letztere sind besonders wegen ihres interessanten Brutverhaltens sehr beliebt. Aber auch andere kleinbleibende Karpfenfische kommen für die Haltung im Aquarium in Frage. Elritzen und Moderlieschen sind hier zum Beispiel zwei geeignete Kandidaten.

Einheimische Fische mögens kühl

Zu beachten gilt außerdem, dass viele europäische Fische eher kühleres Wasser benötigen und daher in einem gut beheizten Wohnraum nur schwer artgerecht gepflegt werden können. Ein kühler Keller bietet hier Abhilfe, verlagert das Aquarium jedoch in wohl weniger genutzte Räumlichkeiten des Eigenheims.

Wie so oft gilt es also auch hier, Informationen einzuholen und abzuwägen, ob ein Aquarium für einheimische Fische für einen selbst in Frage kommt.