Menü
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium
Voriger
Nächster

Anatomie der Aquariumfische

Wissenswertes über den Körperbau von Fischen

Grundsätzlich wird der Körper der Aquariumfische in drei Hauptabschnitte unterteilt: Den Kopf, der sich von der Maulspitze bis zum Ende der Kiemendeckel erstreckt; dem Rumpf, der daran anschließend bis zur Afteröffnung reicht und schlussendlich dem Schwanz bis zur Spitze der Schwanzflosse.

Die Körperform der Aquariumfische ist optimal an das Leben im Wasser angepasst. Obwohl Fische traditionell immer gleich torpedoförmig gezeichnet werden, gibt es unzählige Arten und Variationen von Aquarienfischen, die den unterschiedlichsten Lebensbedingungen angepasst sind. Schon alleine die Körperform gibt meist Aufschluss über Lebensraum, Lebensweise, Ernährung und Schwimmverhalten.

In diesem Bereich finden Sie Informationen über die Anatomie von Fischen:

Einteilung der Aquariumfische

Eine weitere grundsätzliche Unterteilung der Fische ist jene in Knorpelfische und Knochenfische. Zu den Knorpelfischen gehören vor allem Haie und Rochen, wodurch Sie für die amateurhafte Aquaristik im Grunde vernachlässigbar sind. Alle anderen relevanten Fischarten gehören dagegen zu den Knochfischen und sind in jedem privaten Aquarium zu finden.

Eine eingehende Beschäftigung mit dem Körperbau und den grundlegenden Eigenschaften Ihrer Aquariumfische ist zu empfehlen. Diese Kenntnis hilft Ihnen bei der Betreuung Ihres Aquariums und beschert Ihren Fischen bessere Lebensbedingungen.