Menü
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium
Voriger
Nächster

Aquarienfische und ihre Haltung

Wissenswertes über Haltung und Artenvielfalt

Das Herzstück eines jeden Aquariums sind die zahlreichen Arten von Aquarienfischen, die sich durch den künstlichen Lebensraum in Ihrem Aquarium bewegen. Doch es gibt unzählige Arten von Aquarienfischen. Was brauchen diese, und welcher Fisch verträgt sich mit welchem anderen? Wie schaffen es diese Fische in ihrer künstlichen Umwelt zu bestehen? Über diese Problemstellungen und noch vieles mehr gibt dieser Bereich des Aquarium Lexikons Aufschluss.

Die erfolgreiche Haltung von Aquarienfischen setzt eine genaue Kenntnis der Fischanatomie, der Ernährung und der natürlichen Lebensräume voraus, um auf die Bedürfnisse der Aquariumsbewohner besser eingehen zu können. Die große Artenvielfalt macht es zudem notwendig, sich mit der Vergesellschaftung und der Größe von Aquarienfischen auseinander zu setzen. Pflegeleichte Arten für Anfänger, spezielle Empfehlungen für kleine Aquarien sowie Wissenswertes über kleine Fische ist ebenfalls Bestandteil dieses Aquarium Lexikons.

Aquarienfische und andere Aquarientiere

Die ersten gehaltenen Aquarienfische stammten meist aus heimischen Binnengewässern und wurden erst nach und nach durch exotischere Fische aus dem Ausland ergänzt. Durch Fang und Import gelang es, die Artenvielfalt in den Aquarien deutlich zu erhöhen. Heute stammen die meisten Aquarienfische aus Nachzuchten und werden nur bei jenen Arten durch Wildfänge ergänzt, bei denen eine Nachzucht unwirtschaftlich scheint. Die Systematik der Fische sowie eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Zierfische und Aquarienfischarten darf daher auch in diesem Aquarium Lexikon nicht fehlen. Neben den Fischen werden oft auch andere Aquarientiere wie Schnecken, Krebse und Garnelen gehalten, deren Anschaffung und Einsatz jedoch gut überlegt werden sollte.