Menü
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium

Ein kleines Aquarium als Start

Der perfekte Start in die Aquaristik

Viele Komplettsets in den Zoofachgeschäften bieten heute bereits einen perfekten Start in die Aquaristik. Kleine Becken mit kompletter Technik ermöglichen dem Aquarianer einen unkomplizierten Start und den den Aufbau des ersten Aquariums. Ein kleines Aquarium ist dabei oft genauso interessant wie ein großes. Mittlerweile sind kleine 60 Liter Becken die am meisten verkaufte Aquariengröße und haben damit dem kleinen Aquarium einen fixen Stammplatz in der Aquarisitk verschafft. Ein kleines Aquarium benötigt außerdem nicht nur weniger Platz; es ist auch deutlich kostengünstiger wie ein großes Pendant. Trotz der geringen Größe bietet es auch eine große Vielfalt an farbenprächtigen und interessanten Fischen.

Viele kleine Fische können in kleinen Aquarien artgerecht gehalten und oft sogar gezüchtet werden. Oft bietet ein kleines Aquarium sogar bessere Bedingungen, um manche Spezialisten und schwierige Arten artgerecht zu halten und auf ihre Ansprüche besser einzugehen.

Auch ein kleines Aquarium birgt Gefahren

Trotz der vielen Vorteile, die ein kleines Aquarium mit sich bringt, sollte jedoch nicht außer Acht gelassen werden, dass es aufgrund der geringen Wassermenge auch deutlich anfälliger für Pflegefehler ist, und daher oft noch mehr Aufmerksamkeit und Pflege erfordert als ein großes Aquarium. Mit der richtigen Auswahl der Fische und einer ständigen Beobachtung der Fische und der Wasserqualität lässt sich aber auch dieses Manko leicht beheben. Dadurch eignet sich ein kleines Aquarium auch perfekt für Anfänger und vermittelt alle notwenigen Kentnisse und Fähigkeiten, um spezielle Arten oder größere Aquarien zu betreuen.