Menü
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium
Voriger
Nächster

Aquairum und Fisch Bilder

Das perfekte Foto

Das perfekte Foto hängt sehr stark von der richtigen Beleuchtung und dem Hintergrund ab. Gute Fisch Bilder haben den Fisch im Mittelpunkt, auf den sowohl Hintergrund als auch Beleuchtung perfekt abgestimmt sind. Im Folgenden finden Sie einige Tipps wie auch Sie Ihre Fisch Bilder perfekt aussehen lassen können.

Das richtige Licht

Normalerweise hat ein Aquarium eine künstliche Beleuchtung, die in der Aquarienabdeckung untergebracht ist. Da dieses Licht oft nicht ideal für die Fotografie ist, empfiehlt es sich, das Aquarium Licht abzuschalten und nur mit dem Kamerablitz zu arbeiten. Dies bietet Ihnen außerdem den Vorteil, dass Sie die Bewegung im Aquarium regelrecht einfrieren. Um auch unerwünschte Lichtreflexe vom Aquarienglas zu vermeiden, sollten Sie auf keinen Fall direkt blitzen und eventuell eine Maske anfertigen, die Sie um die Linse legen.

Perfekte Ergebnisse für Ihre Fischfotos erzielen Sie, wenn Sie indirekt blitzen. Sollten Sie die technischen Möglichkeiten haben, verwenden Sie am Besten drei Blitzgeräte, mit denen Sie von beiden Seiten und von oben ins Aquarium blitzen, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Alternativ können Sie auch über eine weisse Wand oder mittels eines weissen Pappkartons indirekt ins Aquarium blitzen und so gute Lichtverhältnisse für Ihre Fisch Bilder erzeugen.

Das sollten Sie bei Ihren Fisch Bildern vermeiden:

  • Blitzen Sie niemals direkt ins Aquarium
  • Vergessen Sie nicht die Aquarium Abdeckung herunter zu nehmen und das Licht abzuschalten
  • Fotografieren Sie nicht durch schmutziges oder trübes Wasser

Der perfekte Hintergrund

Um gute Fisch Bilder zu machen, sollten Sie auch ein Hauptaugenmerk auf den Hintergrund legen. Attraktive Pflanzen und Dekoration sind hier Trumpf. Professionelle Fotografen greifen hier oft zu kleinen Tricks und ziehen weitere Glasscheiben ein, um den Fisch vom Hintergrund zu trennen und ihn in einem engen Raum für das Foto zu halten. Das Wohlergehen des Fisches sollte hier jedoch immer im Vordergrund stehen. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Motiv, ein Polarisationsfilter kann Ihnen helfen, unerwünschte Reflexionen zu beseitigen und haben Sie vor allem Geduld, dann steht auch Ihren perfekten Fisch Bildern nichts mehr im Weg.