Menü
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium
Voriger
Nächster

Aquarium Bilder

Wissenswertes über Kamera, Linsen und Fokus

Im folgenden finden Sie Informationen über die richtige Kamerawahl, die Verwendung der unterschiedlichen Linsen und Objektive und einige Tipps zum Thema Fokus, um Ihre Aquarium Bilder möglichst erfolgreich werden zu lassen.

Die richtige Kamera

Um gute Aquarium Bilder zu schießen, empfiehlt sich eindeutig eine digitale oder analoge Spiegelreflexkamera. Diese bietet Ihnen gleich mehrere Vorteile gegenüber anderen Modellen.

  • Durch den Sucher sehen Sie bei einer Spiegelreflexkamera exakt jenes Bild, dass Sie auch vor der Linse haben und müssen speziell bei kurzen Distanzen nicht mit einer kleinen Verschiebung kämpfen.
  • Einen großen Vorteil für die Fotografie von Fischen bietet außerdem die Austauschbarkeit der einzelnen Linsen. Von Makrolinsen bis hin zu richtigen Teleobjektiven bietet Ihnen die Spiegelreflexkamera eine breite Auswahl für die verschiedensten Anforderungen in der Fischfotografie.
  • Speziell bei der Fischfotografie ist es notwendig die richtigen Lichtverhältnisse zu schaffen. Der abnehmbare und synchronisierbare Blitz ermöglicht Ihnen gestochen scharfe und auf den Punkt gebrachte Aquarium Bilder.

Das richtige Objektiv

Je nach Größe des Aquariums und der einzelnen Fische, die Sie fotografieren möchten ist es oft notwendig, das Objektiv zu wechseln, um ein besseres Bild machen zu können. Besonders kleine Fische oder sehr große Aquarien erfordern hier meist Teleobjektive mit einer höheren Brennweite, um den Fisch perfekt ins Bild zu bekommen.

Fokusieren Sie auf den Fisch

Um perfekte Aquarium Bilder zu schießen, ist es wichtig, sich beim Fotografieren auf den Fisch zu fokusieren. Er ist der Hauptakteur und von ihm hängt maßgeblich das Gelingen des Bildes ab. Leicht unscharfe Artgenossen oder ein verschwommener Hintergrund stören weit weniger als ein unscharfer Fisch in der Mitte des Bildes. Nehmen Sie sich also Zeit und konzentrieren Sie sich auf Ihr Hauptmotiv, dann steht einem gelungenen Bild nichts mehr im Wege.