Menü
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium
Voriger
Nächster

Transport Ihres Aquariums

Hilfreiche Tipps für den Umzug

Sie haben eine neue Wohnung oder ein Haus gefunden und sind im Begriff umzusiedeln? Sie haben ein Aquarium und wissen nicht, wie Sie den Transport bewerkstelligen sollen? In diesem Bereich des Aquarium Lexikons bekommen sie fachgerechte Hilfe. Ein voll eingefahrenes großes Aquarium zu transportieren ist oft nicht leicht und erfordert viel Arbeit und Geduld.

Aquarium Transport in einfachen Schritten:

  • Fangen Sie zuerst alle Fische mit einem Käscher und geben Sie sie zusammen mit etwas Aquarienwasser in kleine Plastikbeutel für den Transport. Bei den schwer zu fangenden Fischen müssen Sie eventuell ein wenig Dekorationsmaterial abbauen bevor Sie sie zu fassen bekommen.
  • Füllen Sie nun möglichst viel des Aquarienwassers in mehrere Behälter und Kanister, um nach dem Umzug auf das bereits eingefahrene Wasser wieder zugreifen zu können.
  • Verpacken Sie die Pflanzen wie die Fische in wasserbefüllte Plastikbeutel oder transportieren Sie sie in Eimern mit etwas Wasser.
  • Entfernen Sie nun das restliche Wasser und füllen Sie den Bodengrund des Aquariums in Eimer oder Kanister.
  • Bauen Sie alle alle elektrischen Geräte ab und verpacken Sie sie – Ihr Aquarium ist nun fertig für den Transport.
  • Schützen Sie Ihr Aquarium vor Erschütterungen und Stößen, damit es keine Risse oder Sprünge bekommt. Optimal wäre der Transport in einer Kiste mit Styroporplatten oder in einer dicken Decke.
  • Nach dem erfolgreichen Transport stellen Sie Ihr Aquarium an dem dafür vorgesehenen Standort wieder auf. Nutzen Sie die Gelegeneheit und reinigen Sie das Aquarium gründlich, jedoch ohne chemische Reiniger dafür zu verwenden.
  • Reinigen Sie nun den Bodengrund mit lauwarmen Wasser und verteilen ihn im Aquarium.
  • Verteilen Sie das Dekorationsmaterial, bauen Sie die elektrischen Geräte wieder ein und geben Sie ein wenig von dem mitgebrachten Wasser hinzu.
  • Nun setzen Sie die Pflanzen ins Aquarium ein und befüllen es mit dem Rest des mitgebrachten Wassers und ergänzen den Rest mit frischen Leitungswasser.
  • Setzen Sie nun wie gewohnt Ihre Fische wieder ein, indem Sie sie etwa eine Stunde in den Beuteln an der Wasseroberfläche schwimmen lassen und sie dann nach und nach wieder an das Aquarium gewöhnen.

Ein erfolgreicher Aquarium Transport erfordert Planung

Nehmen Sie sich die Zeit, planen Sie Ihren Aquarium Transport sorgfältig und gehen Sie Schritt für Schritt vor, um dieses anspruchsvolle Projekt erfolgreich durchzuführen. Nur ein gut geplanter und sorgfältig durchgeführter Umzug schützt Sie vor plötzlichen Problemen und ungewollten Pannen.