Menü
Aquarium Channel
Ihr Aquarium Ratgeber
Aquarium Channel
Der ultimative Fischratgeber
Aquarium Channel
Fachkundige Information rund um Ihr Aquarium

Wohlbefinden der Fische im Aquarium

Die Rolle der Jahreszeiten

Oft stammen viele der Fische in Ihrem Aquarium aus den tropischen Regionen unseres Planeten. Diese Regionen sind natürlich wie überall von Jahreszeiten geprägt, die einen natürlichen Einfluss auf die Lebensweise der Fische haben. Im Gegensatz zu den Jahreszeiten in Mitteleuropa, lassen sich diese jedoch nicht in Frühling, Sommer, Herbst und Winter einteilen, sondern gliedern sich in Trocken– und Regenzeit. Umweltfaktoren wie Wassertemperaturen, Wasserwerte und Strömung verändern sich im Laufe der Jahreszeiten. Während in der Trockenzeit das Wasser eine hohe Temperatur und einen entsprechend hohen Säure– und Salzgehalt aufweist, sorgen die heftigen Regenfälle in der Regenzeit für kühles, sauerstoffreiches Wasser mit niedrigem Salz– und Säuregehalt. Obwohl diese jahreszeitlichen Schwankungen auch für die artgerechte Haltung der Fische im Aquarium ausschlaggebend sind, werden sie nur selten zur Anwendung gebracht.

Optimale Lebensbedingungen auch für Ihre Fische

Wissenschafltiche Studien haben ergeben, dass sowohl die Vitalität als auch die Fortpflanzungsbereitschaft vieler tropischer Aquarienfische steigt, wenn man diese natürlichen Lebensbedingungen auch im Aquarium nachahmt. Dazu senken Sie einfach einmal im Jahr die Wassertemperatur für einige Wochen um ein bis drei Grad. Zusätzlich führen Sie in dieser Zeit einen häufigeren Wasserwechsel mit zwei bis drei Grad kühlerem Wasser durch. Damit ahmen Sie erfolgreich die jährliche Regenzeit nach und schaffen für die Fische in Ihrem Aquarium noch bessere und natürliche Lebensbedingungen durch künstliche Jahreszeiten.